Schien- und Wadenbeinbruch
 
Beim FMX Jam in Loidesthal am 8.10. war ich beim ersten Sprung über die Rampe leider unkonzentriert und viel zu schnell dran, was meinem rechten Bein nicht so gefiel. Also ab ins Krankenhaus Mistelbach. Ergebnis: Trümmerbruch des Schienbeines sowie Bruch des Wadenbeins:
Zur HP

Nachdem der Bruch so kompliziert war, mußte ich gleich in Mistelbach operiert werden. Jetzt habe ich für die nächsten 1 1/2 Jahre einen Titannagel in meinem Schienbein. Und für die nächsten 6 Wochen heißt es den rechten Haxn nicht belasten =(. Vielen lieben Dank an Petra, die nach dem Unfall mit ins Krankenhaus gefahren ist und sich super um mich gekümmert hat =), sowie an Michi und die anderen Jungs, die mich nach der OP noch besucht haben!
Leider ist Mistelbach nicht gleich um die Ecke, deshalb auch herzlichen Dank auch an alle anderen die mich besucht haben:

Roli kam gleich am Tag nach der OP nach Mistelbach:

Nora und Sulzi schauten dann am Montag vorbei:

Dank ÖAMTC Schutzbrief wurde ich dann am Mittwoch endlich ins UKH Graz überstellt, wo ich dann noch bis Sonntag bleiben mußte:
Und hier noch ein paar Pics von meinem Haxn:

3 Tage nach der Operation ähndelt mein Fuß mehr einer verfärbten Presswurst:

10 Tage nach der Operation ist er nicht mehr ganz so geschwollen:

Die Operationswunden wurden mit Metallklammern zugetackert:

Aber in spätestens 3 Monaten sollte ich wieder fit sein und am Bike sitzen. Also gut, dass die Saison bald zu Ende ist. Vielen Dank noch mal an alle, die mich mit ihren Besuchen, SMS, Emails... aufgemuntert haben =).